Startseite | Impressum | Kontakt

IWL Helianthus



Kontakt über die Geschäfts- und Beratungsstelle:

59939 Olsberg

Telefon: 02962/97911 0
Telefax: 02962/97911 10

E-Mail: info@sozialwerk-sauerland.de

In der heilpädagogischen Lebensgemeinschaft von Roswitha Keune (Heilpädagogin, Krankenschwester) und Thomas Haugwitz (Erzieher mit Waldorfqualifikation) finden drei Kinder bzw. Jugendliche den Rahmen für eine neue Form von Zusammengehörigkeit und Geborgenheit, ohne dass dabei deren Abstammungswurzeln aus dem Auge verloren werden.

Die Kombination der Ausbildungen von Frau Keune bietet die Möglichkeit, gezielt die psycho-motorische Entwicklung zu fördern, die anthroposophisch geprägte Ausbildung von Herrn Haugwitz am Rudolf-Steiner-Institut in Kassel schafft die Voraussetzung für einen besonderen Blick auf den Entwicklungsgang der Kinder und Jugendlichen.

Analog dazu ist auch die Namensgebung der IWL ( Helianthus = junge Sonnenblume ) zu verstehen in ihrer Zielrichtung, neue Ideale zur Lebensausrichtung anzubieten.



Neben der Unterstützung ihrer schulischen Aufgaben, finden die Kinder- und Jugendlichen im Haus, im Garten und in der näheren Umgebung ein reichhaltiges Angebot, um ihre Zeit auch nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten. Durch die Einbindung in den Ort haben sie die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Kreisen am sozialen und kulturellen Leben um sie herum zu beteiligen.

IWL Helanthius im Überblick

Das Haus
Schwerpunkt – Vermittlung von Zusammengehörigkeit und Geborgenheit
kleinstädtische Umgebung
Betreuungsplätze
3