Startseite | Impressum | Kontakt

Stationäre Hilfen

Neue Lebensräume

HasIn unseren Wohngruppen, Individuellen Wohn- und Lebensgemeinschaften, Sozialpädagogisch betreuten Wohnformen und unserer Eltern-Kind Einrichtung nehmen wir regional und überregional Kinder und Jugendliche auf, für die stationäre Erziehung außerhalb der eigenen Familie eine geeignete und notwendige Hilfe darstellt.

Neuanfang durch Veränderung

Die Veränderung der sozialen und emotionalen Lebensbedingungen bedeutet eine Entlastung, sowohl für die Kinder und Jugendlichen, als auch für die Personensorgeberechtigten. Sie ermöglicht einen Neuanfang durch begleitende, unterstützende, Orientierung gebende ggf. korrigierende erzieherische Hilfe. Das beinhaltet den Aufbau vertrauensvoller und konstanter Beziehungen in einem emotional dichten Zusammenleben und struktureller Verbindlichkeit.

Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns

Im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns steht der durch seine Biographie geprägte junge Mensch mit seinen individuellen Erfahrungen, Problemen, Wünschen und Stärken... Wir möchten den jungen Menschen über seine Eigenverantwortung zur Selbsthilfe motivieren. Wir möchten ihn ermutigen, seine Bedürfnisse und Eigenarten zu akzeptieren und seine Interessen wahrzunehmen – und sich dafür zu engagieren. Gleichzeitig soll er mit den realen Lebensbedingungen so konfrontiert werden, dass er lernen kann, selbständig damit umzugehen. Dies kann im Einzelfall durch heil-, individualpädagogische sowie therapeutische Interventionen unterstützt werden.