Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Das QM-System des Sozialwerks - eine Erfolgsgeschichte

Das sozialwerk sauerland erhielt im Juli d.J. erneut die Zertifizierungsbestätigung für sein herausragendes Qualitätsmanagement-System (QM).
Der Auditor der Zertifizierungsorganisation LGA InterCert bescheinigte dem Sozialwerk ausdrücklich, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aktiv an der Unternehmensentwicklung beteiligt werden. Die Steuerung des Unternehmens erfolge auf der Basis des Managementsystems, das bei den Mitarbeitern eine hohe Akzeptanz erfahre. Auch im EDV-Bereich wird dem Sozialwerk eine vorbildliche Verknüpfung der Hilfeplan- und Betreuungsziele mit der Betreuungsdokumentation bestätigt – im Rahmen pädagogischer Betreuungen nicht unbedingt selbstverständlich.

Das Zertifikat ist daher für alle Mitarbeiter Bestätigung und Herausforderung zugleich:
Bestätigung, in der Vergangenheit fachlich hervorragende Arbeit zum Wohle der Menschen geleistet zu haben, Herausforderung, mit dem Erreichten nicht zufrieden und ständig auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten zu sein. So sieht sich das Sozialwerk für die Anforderungen der Zukunft gut aufgestellt.

Bereits im Jahr 1997, als Qualitätsmanagement im sozialen und pädagogischen Bereich noch absolutes Neuland war, wurde zum ersten Mal im Sozialwerk ein QM-System eingeführt, das nach DIN EN ISO 9001:2001 durch eine unabhängige externe Prüfungsorganisation zertifiziert wurde. Diese Zertifizierung wird jährlich überprüft, so dass eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung gewährleistet ist.

Das QM-System (inzwischen nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008) sieht eine umfangreiche und vollständige Dokumentation aller Abläufe, insbesondere der pädagogischen Betreuungsprozesse vor. Alle Betreuungen und Unterstützungsmaßnahmen werden regelmäßig auf ihre Wirksamkeit und Effektivität hin überprüft, so dass für Klienten und auftraggebende Jugendämter ein Optimum geboten werden kann.
Das schließt ein großzügiges Fort- und Weiterbildungsangebot für die Mitarbeiter ebenso ein wie die Möglichkeit zu Supervision und fachlicher Beratung auf allen Ebenen.

Diese Garantie für Leistung und Qualität ergibt für alle Beteiligten Planungssicherheit, Verlässlichkeit und Vertrauen, insbesondere aber auch für die betreuten Kinder, Jugendlichen und Familien eine ihren jeweiligen Bedürfnissen entsprechende wirksame Betreuung.

Martin Kettler, QM-Beauftragter des Sozialwerks, betont: „Das Angebot des Sozialwerkes ist gerade nicht durch Technokratie und kalte Verwaltungsabläufe geprägt, sondern basiert im Wesentlichen auf einem persönlichen Beziehungsaufbau, emotionaler Zuneigung, Partizipation und einer wertschätzenden Pädagogik. Deutlich wird dies am Leitmotiv, das im Rahmen des QM-Systems entwickelt wurde: "Mit Kompetenz und Herz für verhaltensoriginelle Kids Perspektiven schaffen und Zukunft gestalten.“

17.09.2015