Stellenagebote


Pflegeeltern gesucht


Die Pflegekinderhilfe in Waldeck- Frankenberg sucht Familien, Lebensgemeinschaften, gleichgeschlechtliche Paare und Einzelpersonen mit oder ohne (eigene/ angenommene) Kinder, die ...


Freude am Zusammenleben mit Kindern haben
über stabile und tragfähige familiäre Beziehungen verfügen
Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen besitzen
in der Lage sind, ihr eigenes Verhalten kritisch zu hinterfragen
körperlich und seelisch belastbar sind
in gesicherten wirtschaftlichen Verhältnissen leben
über ausreichend Wohnraum verfügen
einer Kooperation mit dem Pflegekinderdienst offen gegenüberstehen
sich in die besondere Situation eines Pflegekindes einfühlen können
zur Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie bereit sind

Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Herzlichkeit, Humor und eine positive Lebenseinstellung sind die besten Voraussetzungen ein Pflegekind auf seinem Lebensweg zu begleiten. Die Aufnahme eines Pflegekindes ist eine Maßnahme nach Paragraf 33 SGB VIII (Sozialgesetzbuch 8). Deshalb wird von den Pflegeeltern die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der Pflegekinderhilfe und dem Jugendamt, sowie zur Teilnahme an spezifischen Veranstaltungen und Fortbildungen erwartet. Ebenso wird vorausgesetzt, dass Pflegeeltern Verständnis und Einfühlungsvermögen für das Pflegekind und seine leibliche Familie aufbringen. Denn ein Pflegekind ist ein Kind mit zwei Familien.
Wenn Ihr Interesse geweckt ist, mehr über die Aufnahme eines Kindes zu erfahren, dann kontaktieren Sie die


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Pflegekinderhilfe sozialwerk sauerland GmbH
Ritterstraße 12
35066 Frankenberg
-Frau Katja Sagel-
-Frau Corinna Arnold-

Tel.: 06451-2302946

(Dipl.) Sozialarbeiter/in -pädagoge/in, Sozialarbeiter/in -pädagoge/in (B.A.)
oder vergleichbarer Uni- bzw. Fachhochschulausbildung


Zur Ergänzung unseres Regionalteams Lippe mit Sitz in Detmold ist eine 0,5 Stelle erweiterbar auf eine Vollzeitstelle zum nächstmöglichen Eintritt zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkt ist die ambulante, flexible erzieherische Hilfe u.a. für Jungen, männliche Jugendliche und ihre Familien. Gerne mit dem Schwerpunkt Erlebnispädagogik, Jungenarbeit oder ähnlichen Ansätzen.


Wir erwarten:

Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem Team sowie fachliche und persönliche Kompetenz in der Jugendhilfe.
Berufliche Erfahrung und eine Weiterbildung in systemischer Familienberatung, bzw. die Bereitschaft dazu ist erwünscht.

Wir bieten:

Eine interessante Aufgabe für belastbare, selbstständig, kreativ und strukturiert arbeitende Pädagogen/innen mit entsprechender Vergütung. Kollegiale Fachberatung, Fortbildung und Supervision sind für uns selbstverständlich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung an: sozialwerk sauerland GmbH
Kinder und Jugendhilfeverbund
Regionalteam Lippe
– Petra Benikdes –
Blomberger Str. 14
petra.benikdes@sozialwerk-sauerland.de

(Dipl.) Sozialarbeiter/in -pädagoge/in, Sozialarbeiter/in -pädagoge/in (B.A.)
oder vergleichbarer Uni- bzw. Fachhochschulausbildung


Zur Ergänzung unseres Regionalteams Rhein-Sieg mit Sitz in Siegburg ist eine 0,5 Stelle erweiterbar auf eine Vollzeitstelle zum nächstmöglichen Eintritt zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkt ist die ambulante, flexible erzieherische Hilfe für Kinder, Jugendliche und Familien.


Wir erwarten:

Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem Team sowie fachliche und persönliche Kompetenz in der Jugendhilfe.
Berufliche Erfahrung und eine Weiterbildung in systemischer Familienberatung, bzw. die Bereitschaft dazu ist erwünscht.

Wir bieten:

Eine interessante Aufgabe für belastbare, selbstständig, kreativ und strukturiert arbeitende Pädagogen/innen mit entsprechender Vergütung. Kollegiale Fachberatung, Fortbildung und Supervision sind für uns selbstverständlich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung an: sozialwerk sauerland GmbH
Kinder und Jugendhilfeverbund
Regionalteam Rhein-Sieg
- Nicole Senghas -
Kaiserstr. 73
53721 Siegburg
nicole.senghas@sozialwerk-sauerland.de

Pädagogische Fachkräfte


Wir suchen Pädagogische Fachkräfte, die sich vorstellen können, verhaltensoriginelle Kinder oder Jugendliche in Ihrer Familie / Ihrem Haushalt aufzunehmen, zu erziehen, zu betreuen, zu fördern und so eine neue Perspektive zu geben. Betreuungsgrundlage für diese Individuelle Wohn- und Lebensgemeinschaft bildet §34 SGBVIII. Das interessante Aufgabengebiet für selbstständig und kreativ arbeitende Pädagogen/innen bietet die Möglichkeit, die familiäre Situation mit einer beruflichen Tätigkeit zu verbinden.

Neben einer angemessenen Vergütung und einer entsprechenden Kooperation bieten wir selbstverständlich fachliche Unterstützung, kollegiale Beratung, Fortbildung und Supervision. Für diese Form der stationären erzieherischen Hilfe besteht ein Fachkräftegebot. Eine staatlich anerkannte Ausbildung ist Voraussetzung für die Durchführung des Angebotes.


* Individuelle Wohn- und Lebensgemeinschaften (IWLs) sind spezielle Angebote nach § 34 SGB VIII mit einer umfassenden ganzheitlichen Betreuung und Versorgung.
Die jungen Menschen leben mit den BetreuerInnen als konstante Bezugspersonen in deren Wohn- und Lebensumfeld zusammen.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung an: sozialwerk sauerland GmbH
Kinder und Jugendhilfeverbund
-Michael Frese-
Mobil: 0160 / 72 599 36
E-Mail: michael.frese@sozialwerk-sauerland.de
Tel: 02962 / 97911 27

nach oben


(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken